Archiv des Autors: Traumschwester

Göttinnen

Ja dumm, ich dacht, ich hätte die Göttinnen schon längst gepostet. *vernudelt gugg* Na gut, dann jetzt: Die Göttinnen von Lammas und Litha habe ich gemeinsam freigelassen, und zwar zur Kundgebung wg Anfang vom 2. WK am 1. 9. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter SelbstGemacht | Hinterlasse einen Kommentar

Beltanegöttin

Sie lag lange hier, bis ich den richtigen Platz gefunden habe für sie. Dann schaukelte sie eine Weile beim Multikulturellen Frauentreff am Fensterbrett.    

Veröffentlicht unter SelbstGemacht | 1 Kommentar

Ostaragöttin

Auch die Ostaragöttin ist jetzt freigelassen. Am 28.3., Ostermarsch in Fürth, am Hiroshima-Mahnmal. Was hier auf dem Bild leider sehr schlecht zu sehen ist, sind die Tauben, die als FriedensbotInnen freigelassen wurden. Sie sind bißl schnell für meine Fotokünste.

Veröffentlicht unter SelbstGemacht | 1 Kommentar

Imbolcgöttin

Die Imbolcgöttin musste wegen schlechten Wetters lange auf ihre Freilassung warten. Aber am 21. 3. war es dann soweit und ich hab sie bei der „Laut gegen Rassismus“-Veranstaltung in der Adenauer-Anlage in die Büsche gehängt.

Veröffentlicht unter SelbstGemacht | 2 Kommentare

Yulgöttin

Freigelassen im Weihnachts-Baum am Grünen Markt

Veröffentlicht unter SelbstGemacht | 1 Kommentar

Samhain-Göttin

Am Dienstag freigelassen, zwischen Jobcenter und den Callcentern an der Uferstrasse. Zwischen Skylla und Charybdis 😉

Veröffentlicht unter SelbstGemacht | 2 Kommentare

Mabon-Göttin

Diesmal war das gar nicht so einfach mit dem Göttin freilassen. Mabon-Ritual war am 26.9. und da war sie wie alle andern vorher auch auf m Altar gelegen zum Weihen. Und nachher wusst ich nicht, wohin sie jetzt will. Ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter SelbstGemacht | 3 Kommentare

Lammas-Göttin

Heute bei der Gedenkstunde am Hiroshima-Denkmal niedergelegt.

Veröffentlicht unter SelbstGemacht | 1 Kommentar

Litha-Göttin

Diesmal ganz pünktlich, sie hängt am Zaun beim Friedhof neben dem Weg, unter einem Hollunder, und wünscht sich einen wunderschönen Sommer, nicht zu trocken, nicht zu nass, überwiegend um die 25 Grad, wenn es heiß ist, angenehm windig und abends … Weiterlesen

Veröffentlicht unter SelbstGemacht | 1 Kommentar

Beltane-Göttin

Etwas verspätet diesmal, aber das Wetter war bißl durchwachsen und ich wollte sie nicht in den Regen hängen, ausserdem brauchte ich erst einen guten Platz. Jetzt hängt sie an der Bushaltestelle gegenüber vom Rathaus. In erster Linie sollen die Göttinnen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter SelbstGemacht | 2 Kommentare