Blüten-Tonne

Kürzlich konnte ich endlich etwas tun, für das ich nie Zeit hatte – unsere Grüntonne verschönern. Ausserdem wollte ich sie damit auch gleich unverwechselbar machen, denn wenn hier Grünabfuhr ist, stellen alle ihre Tonnen an der Ecke bereit, und die sehen dann natürlich alle mehr oder weniger gleich aus… grün eben. Ich brauchte also etwas Individualität 

Dass ich die Griffe umhäckeln wollte war mir schnell klar, Yarnbombing hat mich schon immer fasziniert. Hier brauchte es nur 2 Anläufe, bis ich die Anzahl Maschen raushatte, danach war alles kein Problem.

Dann musste ich aber erst die nächste Grünabfuhr abwarten, um zu sehen, ob die Griffe beim Anheben der Tonne beschädigt würden. Werden sie nicht.

Daher noch die schmaleren Banderolen um die Deckelgriffe gehäckelt, und 2 + 1 Blüten oben drauf, passend zum Grün der Tonne, in den Frühlingsfarben der Apfelblüten.

Bis jetzt hat ihnen auch der Regen nicht geschadet, und jedes Mal, wenn ich sie ansehe, freue ich mich So kleine Dinge sind’s manchmal, die mir ein Lächeln schenken… und ausserdem bilde ich mir ein, dass wir nun die schönste Grüntonne des ganzen Ortes haben!

Dieser Beitrag wurde unter SelbstGemacht veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Blüten-Tonne

  1. Felsenschwester sagt:

    Das zaubert mir auch ein Lächeln ins Gesicht :). Weißt du denn, wie die Müllabfuhr-Menschen reagiert haben? Ich hoffe, sie konnten sich auch darüber freuen

  2. Traumschwester sagt:

    Wow die Biotonne ist ja toll. Super Idee, danke für´s Teilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.