Einen Smiley einfügen

Es muss nicht jeder gewünschte Smiley erst extra hochgeladen werden, um in einem Artikel zu erscheinen:

  1. Du brauchst die URL des gewünschten Smileys, beginnt mit „http://“
    z.B. unter smileygarden.de:
    bei gewünschtem Smiley auf „Linkcode“ klicken, im Popupfenster den betreffenden Code (gleich der erste) kopieren
  2. Im Artikel wie gewohnt auf Bild einfügen (1. Icon neben „Hochladen/Einfügen“)
  3. Es geht ein Fenster auf, dort ganz oben auf „Von URL“ klicken.
    Bild-URL reinkopieren (erforderlich)
    Bild-Titel angeben (erforderlich – das ist der Text, der erscheint, wenn ein Bild aus welchen Gründen auch immer nicht angezeigt wird/werden kann – oder wenn man mit der Maus drüberfährt)
  4. Alles weitere ist optional. Mit den Ausrichtungen wird der Textfluss um das Bild herum bestimmt. „Mit Bild verlinken“ macht dann Sinn, wenn durch Klick auf das Bild irgendwas passieren soll, z.B. das Bild in Originalgröße aufgehen oder man auf eine andere Seite geführt werden soll. (s. Bild unten)
  5. „In Artikel einfügen“ anklicken.
  6. Der Smiley (das Bild) erscheint genau an der Stelle im Text, wo aktuell der Cursor steht.
    Wenn ich hier noch einen Satz dazu schreibe, sieht man auch schön wie es aussieht, wenn z.B. die Ausrichtung auf „links“ gesetzt ist 🙂

Hier das zugehörige Hochladefenster. Das hab ich übrigens „mit Bild verlinkt“ – was ganz praktisch ist, weil die Großansicht dann sogar lesbar ist 🙂

Was ich noch  nicht herausgefunden habe, was ein „Artikelbild“ sein soll. Hab ich zwar schon ausprobiert, aber wird nix angezeigt. Wenn das eine rausfindet, bitte Bescheid sagen.

Zum Smiley-in-Kommentare-einfügen brauchts den kompletten html-Code <img src=““> – zwischen die „“ wird der Link zum Bild eingefügt. Also z.B.:

<img src=“http://www.bildvonda.de/smiley.gif“>

Dieser Beitrag wurde unter Anleitungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Responses to Einen Smiley einfügen

  1. WaldSchwester sagt:

    Erstmal – Anleitungen sammeln ist bestimmt eine gute Idee 🙂

    Smiley direkt einfügen, klar, das geht.

    Aber erstens suche ich mir die auch nicht andauernd auf der Website, sondern speichere mir die Links der von mir am meisten Verwendeten in einer Entwurfsmail ab. Sonst bin ich ja die ganze Zeit am Smiley suchen… und ob ich die Links jetzt aus meiner Sicherung hole, oder oben aus der Mediathek, ist der selbe Aufwand.

    Dann gibt es Smileys, die man sogar explizit selber abspeichern muss, weil sie keinen Code zur Verfügung stellen: Der Hexenstricksmiley hier zum Beispiel http://gifwelt.info/tag/stricken/

    Und dann sind schon Smileys wieder aus dem Angebot verschwunden… auch deshalb sichere ich mir diese unterdessen gerne ab.

    Eingeloggt und als Nutzer eingetragen wäre es daher schon schön, wenn man Zugriff auf die Mediathek hätte! Aber das finden wir vielleicht auch noch raus.

    Im übrigen will ich mit Smileys hier nicht etwa überborden! 😉 Keine Sorge… ich finde die Dinger eigentlich sogar meistens doof. Aber ein paar wenige brauche ich einfach, wie eben die stricken, nähen und quilten 😉 Und den Grinser.

    Und den Hexen-Stricken sichere ich uns hier auf jeden Fall auch mal noch, aber das war’s dann auch mal für den Moment 🙂

  2. WaldSchwester sagt:

    Und nochmals…

    Würziworld

    http://wuerziworld.de/Smilies/lol/lol1.gif
    Würziworld stellt nur diesen Code zur Verfügung. Also wie soll ich den jetzt hier im Kommentar einfügen?

  3. kreisadmin sagt:

    Zugriff auf die Mediathek in dem Sinn haste nicht, aber du kannst dir genauso wie überall sonst auch die URL“klauen“ und mittels img src… hier einfügen 🙂

    • WaldSchwester sagt:

      Doch – ich habe heute wieder fleissig

      Guck‘ Dir mal mit „bearbeiten“ den Kommentar hier an – mit Zugriff auf die Mediathek 🙂

      Also mittels img src… aha. Dann probiere ich mal noch, ob es sogar noch einfacher geht:

      Funzelt 🙂

Kommentare sind geschlossen.