Frauentag

Leider ist immer so viel anderes, so dass dieser Tag einmal mehr ziemlich an mir vorbei ist. Allerdings habe ich eine feine Schwesternmail bekommen 🙂

Zudem musste ich diese Tage öfters dran denken, ob das Fearless Girl in New York gegenüber dem Wall Street Bullen wohl stehen bleiben durfte. Bis Februar 2018 wurde die Bewilligung letztes Jahr erteilt, aber Infos über den aktuellen Stand der Dinge habe ich auf Anhieb nicht gefunden.

Allerdings eine Info, die ich gar nicht hätten haben müssen, aber schon irgendwie krass, so dass ich’s hier zumindest kurz erwähnen möchte: Der Designer des Bullen, der dort steht, war ja von Anfang an gegen das Fearless Girl. Seine Skulptur stände für sich alleine, und brauchen keinen Gegenpol. Tja, so weit so gut, und nicht wirklich unerwartet. Nun aber scheint ein anderer Künstler die Sache auch in den falschen Hals bekommen zu haben und hat einen Hund designt, der dem Girl ans Bein pinkelt. Ich enthalte mich hier zwecks Zensur jeglichen weiteren Kommentars, ausser *beeeeeeeeep* Immerhin hat er ihn wohl nach 3 Stunden selber wieder abmontiert

Dass ich mal endlich noch ein eigenes Foto vom Fearless Girl hier veröffentliche steht übrigens  nachwievor auf meiner Liste…!

Zum Frauentag möchte ich aber einen Link teilen, der Euch hoffentlich zum Lachen bringt. Danke Nina Paley! Lasst uns tanzen!

 

 

PS: Die gifs sollten natürlich auch auf der Titelseite tanzen! Bis ich weiss, woran das liegt, einfach einzeln draufklicken oder direkt den Link von Nina, dort ist die ganze Frauenpower auf einen Blick zu sehen.

 

Dieser Beitrag wurde unter Frauenpower veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Frauentag

  1. hirschkuh sagt:

    sehr cool!

    die erste gefällt mir fast am besten 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.