Kleine Alltags-Magie

Unerwartet geschieht Magie manchmal einfach so, und das ist dann einfach nur… schön

Seit meiner Australienreise habe ich einen Aussie-Dollar in meinem Portemonnaie – aus Gründen. Der wurde langsam schmutzig, obwohl er natürlich nicht genutzt wird.

Eine meiner magischen Helferleins beim Putzen von gewissen Dingen sind Kukident-Tabs. Für alles Organische und überall, wo man nicht hinkommt. Und in diesem Fall dachte ich, ich versuche es einfach mal. Dann habe ich den Dollar über Nacht da drin vergessen.

Und am anderen Morgen – reine Magie!

Ich habe nun also Regenbogen-Känguruhs auf meinem Australien Dollar!!! (auf der Rückseite blieb er übrigens schmutzig und stumpffarben wie zuvor)

Kein weiterer Kommentar nötig… aber diese kleinen magischen Momente… ich liebe sie!

Dieser Beitrag wurde unter Dies und das veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Kleine Alltags-Magie

  1. Felsenschwester sagt:

    oh ja, das ist toll, so überrascht zu werden und es passt auch irgendwie gut zu den Känguruhs :).
    Dann noch eine gute traditionelle Alternative zu Kukident: eine Mischung aus Backpulver und Essig ist ebenfalls unschlagbar.
    LG

Kommentare sind geschlossen.